Der Sternenhimmel Buch Sternenhimmel
DAS JAHRBUCH FÜR HOBBY-ASTRONOMEN

Schaltsekunden - abschaffen?

 

Skyguide wollte von mir die Zeiten der Sonnenauf- und Untergänge in den kommenden Jahren. Zuerst denkt man wohl, das sei wegen der Zeitdifferenz TT - UTC nicht beliebig in die Zukunft möglich.

Bei näherem Überlegen stimmt das eben nicht. Die Schaltsekunden braucht man ja genau, um die "Atomzeit" mit der Sonnenzeit zu koordinieren. Etwas präziser ausgedrückt: die UT1 wird durch die Sternzeit bestimmt, und diese gibt die tatsächliche Stellung der Erde bei der täglichen Rotation wieder. Mit den Schaltsekunden wird die UTC, die koordinierte Weltzeit, der fortlaufenden "Atomzeit" nachgeführt (mit maximal 0.9 Sekunden Abweichung).

Wenn in Zukunft keine Schaltsekunden mehr eingeführt werden sollten, werden sich die Zeiten von Sonnenauf- und Untergängen langsam verschieben, der "wahre Mittag", der Sonnenkulmination, wird immer früher stattfinden.

Wir distanzieren uns ja immer weiter von der Natur (machen die Nacht zum Tag usw.), und jetzt soll das auch an der Uhr ablesbar werden?

 

Zurück